Willkommen beim Gästebuch von absatzfonds-abschaffen.de


[Eintrag hinzufügen]

Autor Nachricht
Dorothee Koch
vom: 03.02.2009
E-Mail    
Meinen herzlichsten Glückwunsch zu dem Urteil!
Sie haben auch meine absolute Bewunderung für diesen mutigen Kampf.
Man kann sich nur verneigen und DANKE sagen Emotion
Grüße aus Osthessen
 
Tarkan Cengiz
vom: 03.02.2009
     
Beglückwünsche Sie zum Erfolg gegen dieses System!

Finde es Großartig was Sie da gemacht haben!!!

Hätten die Politiker nur die hälfte Ihres Ehrgeizes würde es um Deutschland viel besser stehen!

Grüße aus Schweden

Tarkan Cengiz
 
Christian Matschke
vom: 03.02.2009
     
Hallo Herr Heitlinger,

Sie haben meine uneingeschränkte Bewunderung. Ich hoffe, Sie haben Erfolg, und ich hoffe, irgendwer setzt Ihnen ein Denkmal für Ihren Mut und Ihre Entschlossenheit. Deutschland wird ein schönerer Ort, wenn diese schwachsinnige CMA-Werbung endlich verschwunden ist. Es wundert mich, dass die Landwirte sich das so lange haben gefallen lassen.

Mit ehrlicher Hochachtung und freundlichen Grüßen,

Christian Matschke
 
Gwynneth McNeir
vom: 03.02.2009
E-Mail    
Sehr geehrter Herr Heitlinger,

was Sie machen, ist grossartig. Meine volle Bewunderung, und toi toi toi und Gottes Segen für den Kampf gegen Goliath! Aber wir wissen wie s damals gegen den Riesen ausging, gelle?

Gwynneth
 
Herb
vom: 03.02.2009
E-Mail    
Moin,
ich kann mich nur anschließen.
Endlich ist mal einer aufgestanden.
Grüße Herb
 
Joe
vom: 03.02.2009
     
Glückwunsch für das Urteil. Karlsruhe kippt staatlich organisiertes Agrarmarketing! Kam gerade über den Ticker.  
Christoph D.
vom: 03.02.2009
     
Sehr geehrter Herr Heitlinger,

auch ich habe so gesehen keine direkte Verbindung zur Landwirtschaft, möchte Ihnen trotzdem alles Gute für Ihren Kampf gegen den Absatzfond wünschen. Es ist schon fast erschreckend, dass ganze Berufsstände zwangsweise in Vereinen oder ähnlichem organisiert werden und noch nichtmal erfahren dürfen, welchem Verwendungszweck ihre Abgaben dienen.

Alles Gute!

Christoph D.
 
Karl Hans Bauer
vom: 03.02.2009
E-Mail    
Sehr geehrter Herr heitlinger,

ich habe einen Artikel über Ihr Engagement gelesen.

Hut ab, machen Sie weiter so.

Wenn amn Ihnen helfen kann, lassen Sie es mich wissen.

Viele Grüße

Karl Hans Bauer
 
Dorothee Koch
vom: 03.02.2009
E-Mail    
Hallo,
ich wünsche weiterhin viel Glück beim Kampf gegen die CMA!
Ich bin selbst Tochter eines Landwirts aus Osthessen und kann mich über die Zwangsabgaben, die mein Vater leisten muss nur aufregen. Mich würde mal interessieren, was die CMA aus dem ganzen Geld macht. In die Werbung fließt es sicherlich nicht, denn die ist einfach nur billig!
Wir werden die Abgaben ab jetzt auch nicht mehr zahlen!
Danke für so viel Mut als Vorkämpfer! Emotion
Grüße aus Osthessen
 
Albert
vom: 03.02.2009
     
Sehr geehrter Herr Heitlinger
Dank Spiegel-Online habe ich heute erstmals von Ihrem Bemühen erfahren. Als Bürger dieses Landes nimmt man vieles fatalistisch hin und tröstet sich mit dem Gedanken als einzelner ja doch nichts ändern zu können. Ich hoffe stark darauf, dass Sie heute Ihr Ziel erreichen und das Verfassungsgericht in Ihrem Sinne entscheidet.
Habe grossen Respekt vor Menschen wie Sie.
 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 

zurück zur Hauptseite